Türkei: die Wiege der Kulturen und Zivilisationen, die Europa und Asien verbinden, und die Hauptstadt der Zivilisationen, die seit Jahrhunderten die Länder Anatoliens ruiniert haben

Türkei, offiziell die Türkische Republik (türkisch: Türkiye Cumhuriyeti), ist eine parlamentarische Republik, die größtenteils in Westasien mit dem Anteil Ostthrakiens in Südosteuropa liegt. Die Türkei grenzt an acht Länder: Bulgarien im Nordwesten; Griechenland im Westen; Georgien im Nordosten; Armenien, Iran und die aserbaidschanische Exklave Nachitschewan im Osten; und der Irak und Syrien im Süden. Das Mittelmeer ist im Süden; die Ägäis im Westen; und das Schwarze Meer im Norden. Das Marmarameer, der Bosporus und die Dardanellen (die zusammen die türkische Meerenge bilden) markieren die Grenze zwischen Thrakien und Anatolien; Sie trennen auch Europa und Asien. Die Lage der Türkei am Schnittpunkt von Europa und Asien macht es zu einem Land von großer geostrategischer Bedeutung.

Istanbul

Seit Anbeginn der Geschichte hat Anatolien, bekannt als eine der frühesten Siedlungen, mit der Migration verschiedener Stämme weiter geblüht und ein großes kulturelles Erbe durch eine Reihe von nachfolgenden Imperien und Zivilisationen angehäuft. Viele Reiche, die von den Sumerern bis zu den Hethitern reichten, von den Lydern über die Byzantiner und die Seldschuken bis zu den Osmanen, haben einst innerhalb der Grenzen der Türkei gediehen.

Ankara ist die Hauptstadt der Türkei, die mit der Gründung der Türkischen Republik 1923 ein demokratisches Regime begründete.

Die Türkei ist einem Freilichtmuseum sehr ähnlich, dank seines großartigen Kulturerbes mit historischen und kulturellen Denkmälern und Stätten, die in ganz Anatolien seit Urzeiten erbaut wurden. Mit der Gründung Çatalhöyük, der ersten protostädtischen Siedlung der Jungsteinzeit, begann die Geschichte Spuren zu hinterlassen, die bis heute in den kleinsten Strukturen erkennbar sind.

Die Türkei liegt in der Mitte des europäischen, asiatischen und afrikanischen Kontinents und hat eine abwechslungsreiche Geographie, reich an Bergen, Ebenen, Höhlen, Meeren und vielen anderen natürlichen Formationen und Schönheiten. Alle Arten von Sportaktivitäten und insbesondere Outdoor-Sportarten können in einer atemberaubenden Natur durchgeführt werden, die sowohl Adrenalin als auch Unterhaltung bietet.

Als Zentrum aller Religionen, die in der Vergangenheit verloren gegangen sind oder noch existieren, ist Anatolien besonders reich an Denkmälern und Erbschaften, die Spuren verschiedener religiöser Kulturen aufweisen. kapadokyaDem Christentum zufolge haben zum Beispiel Pilger, die den Weg der sieben heiligen Kirchen, darunter Ephesus, Izmir, Bergama, Salihli, Alasehir, Denizli und Akhisar, bereisten, ihre Pilgerpflicht erfüllt. Darüber hinaus werden viele Kunstzweige, die ihren Ursprung in den anatolischen Ländern hatten und in die Welt eingeführt wurden, immer noch am Leben erhalten und in der heutigen Zeit weiterentwickelt.

Einer der wertvollsten und vielfältigsten Schätze der Türkei ist natürlich die türkische Küche. Die Vielfalt, die dieses großartige Erbe an Geschmäckern bietet, das sich im Laufe der Jahrhunderte durch die Vermischung der kulinarischen Kulturen vieler Gemeinschaften und Zivilisationen entwickelt hat, ist grenzenlos. Tausende von einzigartigen Delikatessen und Spezialitäten von Fleischgerichten bis zu kalten Gerichten mit Olivenöl, von Sorbets bis zu Gewürzen warten darauf, Gästen aus der ganzen Welt serviert zu werden.
634/5000
Unterhaltsame und lebhafte Volkstänze und Lieder, die aus der Kombination der lokalen Kultur mit Musik und Tanz entstanden sind, sorgen für einzigartige lokale Unterhaltung in jeder Provinz, die Sie besuchen. Dank seiner geografischen Lage, die sich am Treffpunkt von drei Kontinenten befindet, ist die Türkei in der Lage, schnelle und bequeme Transportmöglichkeiten mit mehr als 200 Direktflügen zu verschiedenen Zielen in der Welt und Anschlussflüge zu allen anderen Zielen rund um den Globus anzubieten. Es ist auch möglich, verschiedene Ecken der Türkei zu erkunden, indem Sie das Land über die Autobahn durch benachbarte Länder in Asien und Europa betreten.

zeytinyagiWeltweit bekannte Kreuzfahrtschiffe besuchen die wichtigsten Häfen der Türkei auf ihrer Route. Passagiere dieser Kreuzfahrtschiffe haben die Möglichkeit, den Hafen und das Stadtzentrum von Istanbul, Izmir und Kusadasi zu besichtigen und zu erkunden. Fähren zwischen Nordzypern und Mersin sowie zwischen Bodrum, Marmaris und den griechischen Inseln bieten weitere Alternativen, um von anderen Ländern in die Türkei zu gelangen. Die Türkei, bekannt für seine Gastfreundschaft und Freundlichkeit, empfängt seine Besucher zu jeder Jahreszeit und bietet eine spektakuläre Landschaft und einzigartige Denkmäler im ganzen Land!

Für weitere Informationen, besuchen sie bitte http://www.goturkey.com/

goturkiye